31. März 2017 Jakob Gruber

Ölspur durch Hydraulikplatzer

Am heutigen Freitag, den 31. März, wurden wir um 17:28 zu einer Ölspur alarmiert.Durch einen Hydraulikplatzer beim Radlader eines ortsansäßigen Landwirts verteilte sich eine große Menge von Hydrauliköl auf der Straße. Der Landwirt bemerkte das Leck vorerst nicht und so wurde eine Stecke von knapp unter einem Kilometer vom neuen Uderner Begleitweg auf Höhe der Firma Hollaus bis ins Ortszentrum verunreinigt.

Die Feuerwehr rückte mit MTF, LF-B und LAST aus und beseitigte die Ölspur mit unzähligen Säcken Ölbindemittel. Zudem konnte von der Firma Erdbewegung Huber eine Kehrmaschine organisiert werden. Die betroffenen Bereiche wurden großzügig abgesperrt. Um ca. 20 uhr konnte der Einsatz beendet werden.

  • Datum:
  • 31. März 2017
  • Einsatzbeginn:
  • 17:28
  • Einsatzleiter:
  • BM Oliver Höllwarth
  • Mannschaftsstärke:
  • 9 Mann
  • Alarmierungsart:
  • Kommandoschleife und Sammelruf
  • Einsatzende:
  • ca. 20:00
  • Fahrzeuge:
  • MTF, LFB und LAST
  • Weitere Ressourcen:
  • Straßenmeisterei, Kehrmaschine
Stichwörter: