18. Mai 2019 Jakob Gruber

Ausflug

XX_20190505 - ROHRBERG - ÖSTERREICH: ++ THEMENBILD ++ Illustration zum Thema Wetter / Kältewelle: Nach frühlingshaften Wochen zieht eine heftige Kaltfront über Österreich. Dabei kam es sogar zu Schneefällen. Im Bild - FOTO: APA/JAKOB GRUBER

Am Samstag, den 18.05.2019, machten zahlreiche Mitglieder der Feuerwehr Uderns gemeinsam einen Ausflug nach Vorarlberg.

Auf dem Programm stand als erstes die Besichtigung des Liebherr-Werks in Nenzing. Dort werden zahlreiche schwere und beeindruckende Geräte auf einem riesigen Werksgelände  gefertigt. Darunter Raupenkräne, Seilbagger und vieles mehr. Durch das Werk führte uns der Kommandant der Betriebsfeuerwehr Alexander Loretz. Auch die Betriebsfeuerwehr war Teil der Führung. Nach der Werskbesichtigung wurde zu Mittag gegessen. Im Anschluss stand die Firma Wucher am Programm. Dort konnten wir einen Einblick in das Hubschrauberunternehmen erlangen. Von der Werkstatt bis zum VIP-Hubschrauber war alles dabei.

Auf Facebook haben wir uns einen Spaß erlaubt. Auf dem Werksgelände bei Liebherr entdeckten wir unter ganz vielen gelben Maschinen plötzlich eine in roter Farbe. Da war klar – das wird unser neuestes Fahrzeug. Schnell ein Foto mit dem Bürgermeister gestellt bei der Schlüsselübergabe  und ein paar Knöpfe im Photoshop gedreht und neuestes Sondergerät war fertig.

Wir danken nochmal der Firma Liebherr und Alexander Loretz sowie der Firma Wucher für die tollen Einblicke!

 

Stichwörter: