5. November 2018 Jakob Gruber

Brand MFH

Am gestrigen 04.11.2018 wurden wir um kurz nach 22:00 zu einem gemeldeten Brand in der Dorfstrasse gerufen.

Aufmerksame Nachbarn hatten Brandgeruch wahrgenommen und einen Heimbrandmelder gehört. Bei Eintreffen war unklar, ob sich noch Personen in der verrauchten Wohnung befanden. Lautes Klopfen und Klingeln sowie der ausgelöste Rauchmelder zeigten keine Reaktion. Daraufhin wurde ein Atemschutztrupp über den Balkon in die Wohnung vorgeschickt. Erst als unsere Männer sich auf dem Balkon bemerkbar machten und sich Zutritt zur Wohnung schaffen wollten , wachte der Bewohner auf und wir retteten ihn aus der verrauchten Wohnung. Als Auslöser konnte eine vergessene Pizza im Backrohr ausgemacht werden. Die Wohnung wurde belüftet und im Anschluss konnte der Einsatz beendet werden.

 

Vielen Dank an Zillertalfoto.at für die Zurverfügungstellung der Bilder!

  • Datum:
  • 04. November 2018
  • Einsatzbeginn:
  • 22:04
  • Einsatzleiter:
  • OBI Reinhard Gruber
  • Mannschaftsstärke:
  • X Mann
  • Alarmierungsart:
  • Sirenenalarm
  • Einsatzende:
  • ca. 22:45
  • Fahrzeuge:
  • MTF, TLF und LFB
  • Weitere Ressourcen:
  • FF Fügen mit DLK, Rettungsdienst, Polizei
Stichwörter: