23. Mai 2018 Jakob Gruber

Weitläufige Ölspur am Kupfnerberg

Über mehrere Stunden zog sich am heutigen Donnerstag ein Einsatz am Uderner Kupfnerberg.

Ein PKW riss sich am Kupfnerberg die Ölwanne auf, unbemerkt setzte der Lenker die Fahrt jedoch fort. So entstand eine Ölspur, welche sich ausgehend von der Gemeindegrenze nach Ried über den gesamten Kupfnerberg  auf einer Strecke von circa 3,5 km (!) erstreckte. Mit einigem an Ölbindemittel und viel Manneskraft wurde man der Ölspur schlussendlich Herr.

Auch vor der Gemeindegrenze nach Fügen machte der Lenker nicht halt und beschäftigte somit auch noch die Feuerwehr-Kollegen aus Fügen.

  • Datum:
  • 23. Mai 2018
  • Einsatzbeginn:
  • 19:05
  • Einsatzleiter:
  • OBI Reinhard Gruber
  • Mannschaftsstärke:
  • 9 Mann
  • Alarmierungsart:
  • Sammelruf
  • Einsatzende:
  • 21:50
  • Fahrzeuge:
  • MTF, LFB und LAST
  • Weitere Ressourcen:
  • Polizei
Stichwörter: