19. August 2017 Jakob Gruber

JF-Zeltlager vom Sturm verblasen

Das diesjährige Zeltlager des Bezirksfeuerwehrverband Schwaz fand am 20. August am Achense statt. Bei strahlendem Sonnenschein wurden die Zelte aufgebaut und es konnte im Achensee geplanscht werden.

Leider wurde die tolle Stimmung beim Lagerfeuer am Abend durch ein aufziehendes Gewitter jäh beendet. Nachdem auch noch ein Sturm aufzog und einige Zelte bereits unfreiwillig eine kleine „Flugshow“ eingelegt hatten musste das Zeltlager unsererseits  leider abgebrochen werden. So machte sich unsere Jugendfeuerwehr mit unserem Betreuer Oliver Höllwarth unversehrt und mit kompletter Ausrüstung nach dem Abbau wieder auf den Weg Richtung Heimat. Als kleines Trostplaster wurde noch beim McDonalds eingekehrt.

 

Stichwörter: