21. April 2017 Jakob Gruber

Fruehjahrsübung

Die diesjährige Frühjahrsübung fand am Abend des 20. April statt.Beim Tischnerhaus an der Dorfstraße bereitete Übungsverantwortlicher Kdt.-Stv. Bgm. Ing. Josef Bucher eine hochinteressante Übung mit folgendem Notfallszenario vor: Ein Brand im 2. Obergeschoss und ein Gasaustritt im Keller mit mehreren auf einem Balkon sowie im Keller eingeschlossenen Personen.

Die Feuerwehr Uderns rückte mit allen Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Vor Ort gab Einsatzleiter OBI Reinhard Gruber nach der Erkundung umgehend dem TLF den Angriffsbefehl zur Brandbekämpfung im 2. OG. Gleichzeitig wurden die am Balkon eingeschlossenen Personen mit der Schiebeleiter in Sicherheit gebracht. Der LF-B kümmerte sich um die Wasserversorgung vom nahegelegenen Finsingbach und der ATS-Trupp ging zur Menschenrettung in das Kellergeschoss vor.

Der Brand im Obergeschoss konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Dabei wurde mit Rauchvorhang, Überdruckbelüftung und schneller Schaffung einer geeigneten Abluftöffnung großer Stellenwert auf die Vermeidung von sekundären Schäden durch Rauchausbreitung gelegt. Auf der Ostseite des Gebäudes wurde zudem ein Außenangriff aufgebaut.

Im Kellergeschoss konnten die zwei verletzen Personen rasch geborgen und übergeben werden.

Ein großer Dank gilt unserem Mitglied und Hausbesitzer Ebster Christoph für die Zurverfügungstellung des Übungsobjekts!

Nach der Übung kehrte die Mannschaft zum Metzgerwirt ein.

  • Datum:
  • 20. April 2017
  • Übungbeginn:
  • 19:30
  • Einsatzleiter:
  • OBI Reinhard Gruber
  • Mannschaftsstärke:
  • 22 Mann
  • Alarmierungsart:
  • Sammelruf
  • Übungsende:
  • ca. 20:50
  • Fahrzeuge:
  • MTF, TLF, LFB und LAST
  • Weitere Ressourcen:
  • keine
Stichwörter: