3. Oktober 2016 Jakob Gruber

Vergessener Kochtopf St. Anna Park

Am Vormittag des 03.10.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Uderns gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Fügen um 10:02 zu einem gemeldeten „Brand Mehrfamilienhaus“ bei der Wohnanlage St. Anna-Park in Uderns gerufen.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine Rauchentwicklung über ein geöffnetes Küchenfenster zu erkennen. Leider waren alle Zugänge zur Wohnung verschlossen. Darauf wurde umgehend ein Angriff mit einem ATS-Trupp über den Balkon aufgebaut. Doch bevor sich der Atemschutztrupp gewaltsam Zugang zur Wohnung verschuf, konnte ein Schlüssel organisiert werden. Da bereits ein Überdruckbelüfter in der Zwischenzeit in Stellung gebracht wurde, öffnete man die Wohnungstür und hielt den Flur rauchfrei. Nach betreten der Wohnung konnte schnell die Quelle der Rauchentwicklung lokalisiert werden. Ein Kochtopf war auf der Herdplatte vergessen worden und die dadurch angebrannten Speisen qualmten vor sich hin. Es wurde der Kopftopf entfernt und die Wohnung anschließend belüftet. Nach rund 40 Minuten konnten die Männer der Feuerwehr Uderns somit wieder ins Gerätehaus einrücken.

 

Vielen Dank an ZOOM-Tirol für die Bilder!

Stichwörter: