27. Juni 2016 Jakob Gruber

Verkehrsunfall B169

Am heutigen Freitag, den 27. Mai wurde die Feuerwehr Uderns um 10:29 zu einem „Verkehrsunfall – Andere Gefahren“ auf die B169 Zillertalstraße alarmiert.

Auf der Höhe des Uderner Sportplatzes kam aus ungeklärter Ursache eine Lenkerin, welche in Richtung Inntal unterwegs war, von der Fahrbahn ab. Infolge dessen touchierte das Fahrzeug eine Betonleitwand am rechten Fahrbahnrand, fuhr auf eine Leitschiene auf, überschlug sich und kam am Bahndamm zu liegen. Der sich unmittelbar annähernde Dampfzug konnte glücklicherweise noch rechtzeitig bremsen. Die Lenkerin und ihre Beifahrerin konnten sich selbständig aus dem Kleinwagen befreien, wurden jedoch mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde daraufhin von unseren Männern vom Bahndamm entfernt. Somit konnten die Männer der FF Uderns wieder ins Gerätehaus einrücken. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

 

Bericht der Tiroler Tageszeitung

 

Vielen Dank an Zillertalfoto.at für die Bereitstellung der Bilder.

Stichwörter: