10. Juni 2016 Jakob Gruber

Dieselaustritt Stumm

Am Freitagabend, den 10. Juni 2016, wurde die FF Uderns alarmiert, um bei einem Dieselaustritt in Stumm die bereits im Einsatz stehenden Feuerwehren Ried und Stumm mit Material bei einem Betriebsmittelautritt zu unterstützen.

Bei einem Reisebus riss aus ungeklärter Ursache im Ortskern von Stumm der Dieseltank auf. Infolge dessen traten beträchtliche Menge des Treibstoffs aus. Leider konnte nicht verhindert werden, dass ein Teil des Treibstoffes in eine Oberflächenentwässerung gelang, welche jenen in einen nahegelegenen Gießen leitete. Die Feuerwehr Uderns errichtete eine Ölsperre am Gießen und brachte schwimmfähiges Ölbindemittel an den betroffenen Stellen auf. Als alle der Feuerwehr Uderns zur Verfügung stehenden Mittel verwendet wurden rückten unsere Männer wieder in Gerätehaus ein. Später wurde noch die Freiwillige Feuewehr Jenbach alarmiert, um zusätzliches Ölbindemitel bereitzustellen. In weiterer Folge wurde der gebundene Treibstoff aus dem Gießen entfernt.

 

Vielen Dank an Zillertalfoto.at für die Zur­ver­fü­gung­stel­lung der Bilder!

Stichwörter: