5. Februar 2016 Jakob Gruber

Gebäudebrand Almdiele Hart

04.02.2016 , Olympiaworld, Innsbruck, AUT, Air and Style, Innsbruck, ProbesprŸnge, im Bild // during first trail jumps on the new ramp for the Air and Style Festival at the Olympiaworld in Innsbruck, Austria on 2016/02/04. EXPA Pictures © 2016, PhotoCredit: EXPA/ Jakob Gruber

Am Freitag den 5. Februar  um 11:22 wurde die Feuerwehr Uderns gemeinsam mit den Feuerwehren Hart, Stumm, Ried, Schwaz und Fügen per Sammelruf zu einem Gebäudebrand im Gemeindegebiet von Hart alarmiert.

Die Männer der FF Uderns rückten umgehend mit dem Tanklöschfahrzeug, dem LFB und LAST zum Brand beim Gasthof „Almdiele“ aus. Bei Ankunft standen weite Teile des Gastbetriebs bereits in Brand.  Per Innenangriff und umseitigem Außenangriff versuchte man dem Brand Herr zu werden. Die Besatzung des LFB war an der Herstellung einer Wasserversorgung beteiligt und stellte einen Atemschutztrupp, sowie auch die Männer vom TANK, die sich direkt am Einsatz um das Brandobjekt beteiligten. Ersten Meldungen zufolge ging der Brand vermutlich von der Küche aus. Am Nachmittag konnten unsere Mitglieder wieder ins Gerätehaus einrücken.

 

Aussendung der Landespolizeidirektion Tirol:

Heute gegen 11:00 Uhr stellte ein 43-jähriger Koch eines Gasthauses einen Topf mit ca. zwei Liter Speiseöl auf den Gasherd. Kurze Zeit später bemerkte er, dass sich das Öl bereits entzündet hatte und versuchte, den Brand selbst zu löschen. Jedoch hatten die Flammen bereits auf den Dunstabzug und die Dachkonstruktion übergegriffen, wodurch sich der Brand rasch in der Küche und im gesamten Restaurantbereich ausbreitete. Der Löscheinsatz war für die zahlreichen Einsatzkräfte (FFW Hart, Fügen, Stumm, Uderns, Ried und Schwaz – 70 Mann/13 Fahrzeuge) äußerst schwierig, da die Dachkonstruktion nur sehr erschwert zugänglich war. Der Brandherd konnte schließlich unter Kontrolle gebracht und das Feuer gelöscht werden. Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden.

Der genaue Schaden kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden.

 

Weitere Berichte zum Einsatz:

ORF Tirol

Tiroler Tageszeitung

Fireworld

Regionews

FF Fügen

FF Hart im Zillertal

Stichwörter: