8. September 2015 Jakob Gruber

Täuschungsalarm EMPL Technologieschmiede

Am frühen Vormittag des 08.09.2015 wurde die FF Uderns per Sirene und Pager zu einem Brandmeldealarm bei der EMPL Technologieschmiede im Uderner Gewerbegebiet gerufen.

Die Überprüfung vor Ort, gemeinsam mit dem Brandschutzbeauftragten des Betriebs, ergab dass es sich dabei um einen Täuschungsalarm handelte. Im Lackierraum war ein verunreinigter Decken-Heizstrahler in Betrieb genommen worden. Dadurch hatten sich Rauchgase gebildet, welche wiederum den dortigen Rauchmelder auslösten. Nach der Kontrolle durch die Einsatzkräfte und einer bereits im Gange befindlichen Durchlüftung der betroffenen Räumlichkeiten konnten die Einsatzkräfte wieder ins Gerätehaus einrücken.

Stichwörter: