28. Februar 2015 Jakob Gruber

Ölspur B169

Mit der Alarmmeldung „Treibstoff/Ölaustritt groß ca. 100 – 200 l Diesel verloren“ wurde die Freiwillige Feuerwehr Uderns am späten Nachmittag des 20.04.2015 per Sirene alarmiert.

Die Lage vor Ort ergab, dass ein Kraftfahrzeug vermutlich aufgrund eines technischen Defekts Treibstoff auf die Bundesstraße B169 von Höhe Ausfahrt „Uderns Mitte“ bis zur Tankstelle OIL bei „Uderns Süd“ verlor. Die Männer der Feuerwehr beseitigten die entstandene Ölspur mittels Ölbindemittel. Die B169 war für die Dauer des Einsatzes nur einspurig befahrbar.

Stichwörter: