3. Februar 2014 Jakob Gruber

Kaminbrand am Riedberg

Am frühen Vormittag des 03.02.2014 wurde die FF Uderns zu einem Kaminbrand am Riedberg gerufen.

Da es sich um ein in Holzbauweise errichtetes altes Bauernhaus handelte, wurde das Kommando der FF Uderns mit der Wärmebildkamera zur Unterstützung mit der Wärmebildkamera alarmiert. Vor Ort konnte der beigezogene Kaminkehrer rasch Entwarnung gegen, da lediglich der oberste Teil des Rauchfangs betroffen war. Die Kontrolle mittels der Wärmebildkamera ergab keine überdurchschnittliche Erwärmung der Kaminummantelung in den Geschossen, und es trat auch kein Rauch aus.

Stichwörter: