11. Juli 2013 Jakob Gruber

Juliübung 2.Zug

Am Abend des 11.07.2013 fand die Juliübung des 2. Zuges statt.

Es war das selbe Szenario abzuwickeln wie bei der Übung des 1. Zugs in der Vorwoche. Dank der durchaus guten Übungsbeteiligung konnte der „Einsatz“ erfolgreich abgeschlossen werden.

Mit dieser Zugsübung übergab unser Gruppenkommandant 4, Martin Kob, offiziell sein Amt an seinen Nachfolger Oliver Höllwarth. Wir danken Martin an dieser Stelle für seine langjährige und tüchtige Arbeit in seiner Funktion (in der Feuerwehr bleibt er uns natürlich erhalten), und gleichzeitig wünschen wir Oliver alles Gute und viel Erfolg und Freude in seinem Wirken als neuer Kommandant der Gruppe 4.

Stichwörter: