20. Juni 2013 Jakob Gruber

ATS-Übung

Am Abend des 20.06.2013 fand eine Atemschutzübung der FF Uderns statt.

Szenario war eine Explosion im oberen Geschoss des Uderner Gemeindebauhofs, mit folgender Verrauchung der Räumlichkeiten. Die Mannschaft rückte mit MTF und LFB zum Einsatzort aus. Nachdem die Löschleitung hergestellt war, rückte der ATS-Trupp vor. Eine Person war bei Arbeiten eingeklemmt worden, und nachdem diese aus dem Gebäude gerettet war, ging die Suche nach einem vermissten Kind weiter. Schließlich konnte auch dieses rasch lokalisiert werden.

Stichwörter: