19. Juli 2012 Jakob Gruber

4. ATS-Übung

Am Abend des 19.07.2012 fand die 4. ATS-Übung statt.

Übungsobjekt war dieses Mal das Wohngebäude Gartnerweg 2. Es galt zwei Szenarien abzuwickeln: eine Personenrettung aus dem verrauchten Dachgeschoss, und zwar über die Steckleitern und den Balkon, sowie die Rettung einer vermissten Person aus dem verrauchten Kellergeschoss, wobei auch mehrere gefährlichte Stoffe zu entfernen waren. Am zweiten Szenario durften sich gleich zwei ATS-Trupps versuchen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Übung war die Mannschaft beim ATS-Beauftragten Oliver Höllwarth und seiner Gattin Erika auf eine gemeinsame Jause und kühles Getränk eingeladen. Herzlichen Dank für die gute Verpflegung.

Stichwörter: