29. April 2012 Jakob Gruber

„Verspätetes Osterfeuer“

Am Morgen des 29.04.2012 wurde die FF Uderns per Sirene und Pager zum einem Brand in Kleinboden gerufen.

Es handelte sich um ein Feuer im Freien, welches aufgrund der starken Rauchentwicklung ein wenig außer Kontrolle geraten war. Die FF Uderns rückte mit drei Fahrzeugen aus, musste aber vor Ort lediglich das kontrollierte Abbrennen überwachen.

Stichwörter: