19. August 2011 Jakob Gruber

Täuschungsalarm Hotel Erzherzog Johann

In der Nacht des 19.08.2011 rückte die FF Uderns nach Pageralarmierung aufgrund eines Brandmeldealarms zum Hotel Erzherzog Johann aus.

Nach kurzer Zeit stellte sich jedoch heraus, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt. In einem Gästezimmer war durch Wasserdampf ein Brandmelder ausgelöst worden. Somit konnte der Trupp der FF Uderns, welcher mit dem TLF ausgerückt war, unverrichteter Dinge wieder ins Gerätehaus einrücken.

Parallel dazu rückte auch ein Trupp mit dem LAST-Fahrzeug wieder ein, welcher so eben von der Entfernung eines Wespennestes im Nachbardorf Hart zurückkehrte.

 

Stichwörter: