20. Januar 2011 Jakob Gruber

Verkehrsunfall auf der B 169 Zillertalstraße

Auf Höhe des Uderner Sportplatzes ereignete sich am Nachmittag des 20.01.2011 ein Verkehrsunfall auf der B 169 Zillertalstraße. Ein PKW war in Richtung talauswärts unterwegs und auf der rechten Seite an eine Betonleitwand geraten. Durch den heftigen Aufprall geriet das Fahrzeug auf die Gegenseite, wo es glücklicherweise ohne Kontakt mit dem Gegenverkehr nach ca. 40 Metern zum Stehen kam.

Die FF Uderns rückte nach der Pager-Alarmierung mit LFB und MTF zur Sicherung und Räumung der Unfallstelle aus. Unter anderem musste ausgetretenes Öl gebunden und die Fahrbahn von Trümmern und Scherben befreit werden. Die Polizei war ebenfalls mit zwei Fahrzeugen vor Ort und kümmerte sich um die wechselseitige Anhaltung des Straßenverkehrs. Die Endreinigung wurde durch die Straßenmeisterei Zell übernommen.

Stichwörter: