13. April 2010 Jakob Gruber

Gebäudebrand Festplatzweg 5

Am Vormittag des 13.04.2010 wurde die FF Uderns per Sirenenalarm und Pager zu einem Gebäudebrand bei der Wohnanlage Festplatzweg 5 gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen bereits eine Wohnung im 1. Obergeschoss sowie ein Großteil der Dachgeschosswohnung in Vollbrand. Es wurden unverzüglich die Feuerwehren Fügen, Ried, Hart und Kapfing sowie das Atemschutzfahrzeug der FF Schwaz nachalarmiert. Die Hausbewohner wurden durch die Rettung und den Notarzt sowie in weiterer Folge durch das Kriseninterventionsteam betreut. Auch Polizei und Presse waren vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen.

Nach mehreren Stunden gezielten Löscheinsatzes mit Atemschutztrupps sowie Angriffen auf die Fassade und das Dach konnte schließlich nach Abschluss der Nachlöscharbeiten und der erfolgten Inspektion mit der Wärmebildkamera um ca. 15.40 Uhr „Brand aus“ gegeben werden.

In der darauf folgenden Nacht kontrollierte die FF Uderns in regelmäßigen Abständen das Brandobjekt. An dieser Stelle bedankt sich das Kommando der FF Uderns für die Unterstützung durch alle beteiligten Einsatzkräfte.

 

Stichwörter: