10. Mai 2009 Jakob Gruber

Floriani 2009 und Weihe des neuen LFB Uderns

Am Freitag, den 1. Mai 2009, wurde in Uderns die jährliche Florianifeier abgehalten.

Ein besonderes Highlight war dieses Mal die Fahrzeugweihe des neuen LFB Uderns, welches nunmehr offiziell seiner Bestimmung übergeben werden konnte.

Bei schönstem Wetter versammelten sich die Fahnenabordnungen des Feuerwehrabschnitts Fügen, eine Abordnung der Schützenkompanie Uderns- Kleinboden, die Bundesmusikkapelle Uderns, die geladenen Ehrengäste von Land, Bezirk und Gemeinde, die Vertreter des Bezirkskommandos sowie die gesamte Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Uderns zum gemeinsamen Abmarsch in Richtung Feldmesse bei der Uderner Volksschule.

Unser Pfarrer, HW Erwin Gerst, zelebrierte die Messe, welche von der BMK Uderns umrahmt wurde. Nach der Fahrzeugweihe, welche unter Beisein unserer neuen Fahrzeugpatin Regina Fankhauser durchgeführt wurde, gab es noch einen weiteren erfreulichen Anlass. Mehrere verdiente Mitglieder wurden geehrt, und zwar für ihre 25-, 40-, 50- und sogar 60-jährige Mitgliedschaft bei der FF Uderns.

Ganz besonders hervorzuheben ist jedoch die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Freiwilligen Feuerwehr Uderns an unsere Alt- Kommandanten Fritz Eibl und Karl Spindlegger, die mit ihrem Geschick in den vergangenen Funktionsperioden die FF Uderns zu einer so schlagkräftigen Truppe und kameradschaftlichen Gemeinschaft zusammengeschmiedet haben.

FF-Kdt. Reinhard Gruber, Bürgermeister Friedl Hanser, LAbg. Josef Geisler und BFK Hans Steinberger hielten die Festansprachen und freuten sich gemeinsam mit allen versammelten Kameraden und Gästen über die schöne Feierlichkeit.

Nach der Defilierung an der Dorfstraße kehrten alle zum gemeinsamen Mittagessen im Hotel Standlhof ein, zu welchem Michael Fankhauser einlud. An dieser Stelle ergeht nochmals ein herzlicher Dank an alle Organisatoren und Helfer, an HW Erwin Gerst für die würdevolle Messe und Einweihung, an die BMK Uderns und die Bläsergruppe für die schöne musikalische Umrahmung des Festtages, an die Fahrzeugpatin Regina Fankhauser und ihren Gatten Michael für die wertvolle Unterstützung, an die Vertreter von Land und Gemeinde sowie des Landes- und Bezirksfeuerwehrkommandos für die Hilfe bei der Anschaffung des neuen LFB, sowie an alle Kameraden, die sich stets in den Dienst der Feuerwehr stellen und geholfen haben, diesen Anlass in einem gebührenden Rahmen zu feiern.

Stichwörter: