17. Oktober 2006 Jakob Gruber

Brand in Helfenstein

Am Dienstag, den 17. Oktober 2006, wurde die FF Uderns durch Sirenenalarm um ca. 04.00 Uhr zu einem Brandeinsatz beim „Kölbl“ in Helfenstein (Gde. Hart im Zillertal) gerufen.

Die Heutenne war in Brand geraten und stand bei Eintreffen der FF Uderns bereits in Vollbrand. Binnen weniger Minuten waren die Uderner Florianijünger mit drei vollbesetzten Fahrzeugen vor Ort und führten gemeinsam mit den ebenfalls ausgerückten Feuerwehren von Hart, Fügen, Schlitters, Bruck und Ried die Löscharbeiten sowie die Viehbergung durch. Der Einsatz war für die FF Uderns nach ca. 10 Stunden zu Ende.

Stichwörter: