8. Februar 2006 Jakob Gruber

Brand bei der Firma Binder in Fügen

Am Mittwoch, den 09. Feber 2006, wurde die FF Uderns gegen 21.10 Uhr durch die Sirene alarmiert.

In der Sägehalle der Firma Binder-Holz in Fügen waren durch die Reibungshitze der schleifenden Keilriemen der abgelagerte Holzstaub und das Sägemehl in Brand geraten, wodurch es im Weiteren auch zu starker Rauchentwicklung kam. Kurz nach der Alarmierung waren 28 Mann ins Feuerwehr-Gerätehaus eingerückt. Nach erfolgter Einsatzinformation über Funk rückte die FF Uderns mit 8 Mann inkl. Atemschutztrupp mit dem TLF aus. Die restliche Mannschaft verblieb als Bereitschaft im Gerätehaus. Auch die Feuerwehren aus Fügen, Schlitters, Bruck, Hart und Kapfing waren am Einsatzort. Nachdem der Brand gelöscht und der Rauch abgezogen war, pumpten die Einsatzkräfte das Wasser aus dem Werkstattbereich ab. Für die FF Uderns war der Einsatz um ca. 23.15 Uhr zu Ende.

Stichwörter: