21. Januar 2005 Jakob Gruber

Wassereinsatz in Uderns

Am Freitag, den 21. Jänner 2005, ist es auf Grund von starken Regenfällen zur Überflutung der Felder westlich der Moosbachsiedlung und südlich vom Cafe Wiesenheim gekommen.

Das Wasser ist so stark angestiegen, dass es stellenweise bereits über die Straße fließt und die tiefer gelegenen Häuser unterhalb der Straße gefährdet.
In der Wohnanlage Wiesenheim ist bereits Wasser in den Keller eingedrungen.
Die Feuerwehr Uderns ist mit insgesamt 15 Personen und 4 Fahrzeugen im Einsatz.
Das Wasser wird mit zwei Tragkraftspritzen und zwei Schmutzwasserpumpen abgepumpt bis der Wasserspiegel tief genug abgesunken ist. Es werden 540 m B-Schläuche verlegt. In der Wohnanlage Wiesenheim wird der Keller mit einem Wassersauger trockengelegt und das Nachfließen von Wasser verhindert.

Stichwörter: